Welche Einstellungen kann ich in der App vornehmen?

Name: Geben Sie hier den Namen des Bewohners an.

Telefon: Geben Sie hier die (Festnetz-)Telefonnummer des Bewohners an.

Urlaub: Sollte der Bewohner über längere Zeit nicht zu Hause sein, können Sie dies in der App angeben, so dass es keine Meldungen vom System mehr gibt.

Aufsteh- und Schlafenszeit: Hier können Sie die normale Aufsteh- und Schlafenszeit des Bewohners angeben. Da niemand immer zur genau gleichen Zeit aufsteht oder zu Bett geht, können Sie dafür eine Zeitspanne eingeben. 

Aufstehen: Ist diese Benachrichtigung aktiviert, werden Sie informiert, wenn der Bewohner aufgestanden ist.

Nicht aufgestanden: Ist diese Option aktiviert, werden Sie informiert, wenn der Bewohner morgens nicht zur gewöhnlichen Aufstehzeit aufgestanden ist.

Inaktivität: Ist diese Option aktiviert, werden Sie über Inaktivität in der Wohnung informiert. Inaktivität bedeutet, dass für eine bestimmte Zeit keine Bewegung in der Wohnung erkannt wurde. Stellen Sie ein, wie hoch die Inaktivitätsdauer gesetzt werden soll. Bitte beachten: Sollte der Bewohner nicht zu Hause sein, wird auch kein Inaktivitäts-Alarm ausgelöst.

Benutzeralarm: Ist diese Benachrichtigung aktiviert, werden Sie informiert, wenn der Bewohner den Notruf auslöst.

Wohnung verlassen: Lassen Sie sich informieren, wenn der Bewohner die Wohnung verlassen hat und wenn er wieder nach Hause kommt.

Nicht zurückgekommen: Ist diese Option aktiviert, werden Sie informiert, wenn der Bewohner nicht wieder nach Hause gekommen ist. Stellen Sie die maximale Abwesenheitszeit ein. Wenn diese Zeit überschritten ist und der Bewohner nicht nach Hause gekommen ist, werden Sie informiert.

Tür geöffnet/geschlossen: Lassen Sie sich informieren, wenn die (Haus-)Tür geöffnet und wieder geschlossen wurde.

Tür zu lange geöffnet: Aktivieren Sie diese Option, wenn Sie informiert werden möchten, dass die (Haus-)Tür zu lange offen steht. Bitte geben Sie auch die maximale Türöffnungszeit ein.